Alle unserer Tonträger, Werke geschätzter Kolleginnen und Kollegen sowie die eine oder andere Rarität können Sie bei austrianworldmusic.at bestellen und/oder bei
moses-records (Lerchenfelderstraße 33, 1070 Wien) ganz einfach nach dem alten, aber durchaus bewährten 'Hier Geld, da Ware-Prinzip' käuflich erwerben.

weid sama kuma

kollegium kalksburg
weid sama kuma

off shore 2014-2 ©2013

Infolge technischer Verwuzelungen hat sich die Erscheinung dieser Scheibe bis in den Herbst hinein verzögert.
Jetzt aber kann sie endlich in eine solche treten.


Details+Hörproben: nebenan

schee is wos aundas

klangkombinat kalksburg
schee is wos aundas
vol. 1+2
off shore 2012-2 ©2011

Zwei CDs zu je circa ungefähr 60 Minuten
Live im Porgy & Bess, Frühjahr 2010


Details+Hörproben: gleich daneben

Nein, ich tausche nicht!

wiad scho wean
off shore 2009-2 ©2008

... wurde am 30. September 2008 (damals ein Dienstag!) im Theater Akzent kurz hergezeigt und dann leidlich nachgespielt.

Seit 1. Oktober 2008 am freien Markt erhältlich.

Details+Hörproben: gleich daneben

oid und/oder blad

Oid+Blad (leider ausverkauft)
off shore 2007-2 ©2005

Zweite und wesentlich verbesserte Auflage der ausverkauften Mini CD »Oid und Blad«.
siehe unten

Mit mehr als doppelter (ca. 48 statt nur 22 Minuten) Abspielzeit, viel Gschbas und Überraschungen. Die Hüllen (umweltfreundliche Kartonschöberl) wurden von den Künstlern persönlich gestaltet und hernach von ebendiesen mit Hilfe von Sieben eine Pimperlauflage von 600 Stück gedruckt.

immer wer oder was

Imma des Söwe
off shore 2005-2 ©2004
Spielzeit: Ohngefähr ca.1 Stunde etwa.

So welthaltig war Wien schon lange nicht mehr.
Weltmusik? Wödmusi!
Klaus Nüchtern,
Falter 21/04 

odyssee im schankraum

A Höd is a Schiggsoi
off shore 2003-2 Extraplatte ©2002

Spielzeit: Atemberaubende 52,1 Minuten.

Eine Odyssee im Schankraum mit
Yoshie Maruoka & Martin Zrost

»A Höd is a Schiggsoi« ist eine weitere, essentielle Momentaufnahme des Trios, das, wie es scheint,
machen kann, was es will. Heraus kommt immer unberechenbar große Kunst.
Manfred Horak
jazzzeit.at

abgespielt

S Spüt Si O (es schbüd si o)
off shore 2000-1 ©2000
Spielzeit: Sehr kurzweilige 66 Minuten.

Mit den Zwa Krewechaln
Oskar Aichinger: Geige, Arrangements
Martin Zrost: Klarinetten

und dem
KoehneStringQuartet
Joanna Lewis: 1.Violine, Arrangements
Anne Harvey-Nagl: 2.Violine
Margit Slosser: Viola
Michael Williams: Cello

di drei schwammaln

Sis Wos Se Bittls
Die drei Schwammaln1999

01
Blosndee .mp3
02
Es schbüd si O .mp3
03
So fü Tschips .mp3
04
Rolap .mp3
05
Jello Saabmarin .mp3
06
Daun lekk .mp3
07
Warum I .mp3
08
Untamieta .mp3
09
Helogutbei .mp3
10
Eensche .mp3
11
Gut Neit .mp3
12
Hinz & Kunz .mp3
13
Mid dreissg ins Grob .mp3

alte drogen

Old Drugs
Live im
Miles Smiles  ©1998
Spielzeit: 73Min.+48Sec., mit viel unnötigem Geplauder

Im Namen der Menschlichkeit: Finger weg!
Geerd Brommler, Schlager für Forstbedienstete

oid&blad

Oid und Blad
miniCD off shore 100563-3 ©1998

KoehneStringQuartet
vs.
Kollegium Kalksburg

Serigraphierte Neuauflage
mit mehr als doppelter
(48 statt 22 Min.) Spielzeit!
siehe oben

immer besser

Bessa Wiads Nimma
off shore 100563-2 ©1997
Spielzeit: Eine Stunde ohne Pause

... und knüpfen an die große thematische Tradition von Tod und Tranklertum an.
Klaus Nüchtern,
Falter

Anläßlich 11 Jahre «bessa wiads nimma»
gibts jetzt die oberflächlich veränderte Neuauflage.

maschmusig

zurück
oder doch lieber ins
Kartenmuseum

Maschmusig fia Sizznbleiwa
LP libidodrom 8510 ©1996
Spielzeit: ca. 50 Minuten exclusive
Umdrehpause

... eine höchst fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Faungraithner Jugendblasorchester.
derEnnstalerIn