Hr. Klemmerdaniel_klemmer@web.de

Oid+Blad (fast so gut wie) Neu!
off 2007-2 ©2005
2. und wesentlich verbesserte Auflage!

»Oid & Blad«
miniCD offshore 100563-3 ©1998

Zehn Jahre Selbstverleugnung und -zerstörung
im Dienste des WienerLieds

KoehneStringQuartet: Australia
vs.
Kollegium Kalksburg: Austria

Erste Auflage: Nur 22 Min.

01 Fia d´ Ernie
02 Ois junga Mensch
03 Scheene Leich
04 Mei Schutzengal (live 98)
05 Oid und Blad

Zweite Auflage: Mindestens 48 Min.
Sie sparen Einiges!
Im von den Künstlern handserigraphierten Kartonschöberl.

01 Fia d´ Ernie
02
Oid und Blad Classic
03 Beim Wein derfst ned fad sei (live 00)
04 Mei Schutzengal (live 98)
05 Ois junga Mensch
06 A braves Madl dramd (live 00)
07
I brauch ka scheene Leich
08 Is Glik is a Vogal (live 04)
09 Oid und Blad Novozrostny (live 04)
fine:
Stanz (live 00)

Die Zusammenarbeit Koehne vs. Kalksburg begann im März 1998 anläßlich der Konzertreihe «Boundless Affairs» im Jazz (auch: Musik!) Club Porgy & Bess in Wien. Getreu dem selbstgegebenen, jedoch stets unausgesprochen gebliebenen Motto «Von Ambros bis Zemlinsky» gestaltete das KoehneStringQuartet unter der umsichtigen Leitung von Frau Joanna Lewis vier Konzert- resp. Liederabende ebendort. Auf diesem weiten Feld fand auch das Wienerlied – durchaus würdig vertreten durch das Kollegium Kalksburg – sein einigermaßen sonniges Plätzchen.

eiersrock und alpenglühn

Die Zeit vergeht!
Was bleibt, ist die Liebe zum Wein und zu der darin enthaltenen Wahrheit!
Das mitfühlende Musizieren des Australischen Quartetts hebt die antipodischen Kalksburger in bisher unerhörte musikalische Höhen; die Untiefen der Wiener Seele bleiben dennoch nicht unausgelotet im Raum stehen. Raum & Zeit, die beiden existenzbestimmenden Konstanten jedes berufstätigen Menschen, verlieren stanta pede ihre ohnehin fragwürdige Bedeutung. Perfektion ist eine Tugend, die erst in der Brechung durch leidenschaftlichen Dilettantismus ihre segensreiche Wirkung voll entfalten kann. Die Ursache einer solchen Wirkung kann Musik in Verbindung mit zum Teil gesungenen Texten sein. Die Wirkungswucht wird anhand der international verbindlichen, zwölfteiligen Gänsehautskala gemessen. Weiters bleibt uns nur noch die Zeit- und Raumsparende MiniCD «Oid und Blad» als erwähnenswertes Teilergebnis der oben erwähnten Zusammenarbeit zu erwähnen.

Nichtsdestotrotz war, ist und wird der Wein stets die tragende Säule einer grundsoliden Wienerliederabendkonstruktion sein!

zurück