ein schöner tag
w.v.wizlsperger / paul skrepek

ein schöner tag geht nun zu ende
i gschbias mia foin scho d' augaln zua
die leeren flaschen sprechen bände
die gerda hod fü dsfü und i eigantlich a scho mea wia gnua

drei doppla rot und fost sechs lita weis
liegn no friedlich im kölla und jezz singans gaunz leis:
es wird ein wein sein und ia weads nimma sein
a hoibs kilo söchschbegg hängt schdü in da schbeis
aun mia hängt die gerda, gauns faread und kasweis

ge gerda jezz wan ned red i sie liab au
schau, du bist do mei oide und i bin dei mau
wos wüsdn no mea vo dein augschittn lebm
no und ois wosd mea woitast kuntat i dia ned gebm
ois wos mea woitat kunnt ea ia ned gebm

«

i waß ned wosd wüsd, mia haums doch sea sche
des glo ned am gaung und im bod a bide
a wohnung foi mewü an schbegg in da schbeis
gwaund und grawattn und schuach haufnweis

da wein liegt im kölla und gfreid si auf muagn
i lieg auf da kautsch, heasd weng wos mochst da suagn
du hosd dei hokkn, daung in heagod dafia
i hob sea fü dseid und die widme ich dia
ea hod sea fü zeit und die widmet ea ia

heast mausi wos reastn, i waß ned wosd hosd
a poa tog fuam easchtn hod hoid kana a mos
waun d hockn ned rennt do kaun i a nix dafia
des is so fuam easchtn do sans ole schdia
des is hoid a drama, do kau ma niggs mochn
jezand schuasdans daham, weus ole so grochn
ole schuasdan daham weus fuam erschtn so grochn

«

hea auf jezz zum blazzn, des kaunst auf mein grob
und muagn gesd in d hokkn, weu sunst wia i grob
muagn wiad wieda audsahd, do gibds ka badon
muagn hasds fleissig sei weil sonst gibt es beton
muagn hasds lustig sei weu sunst gibds beton

owa kaum bin i fertig mid meina kadenz
gräud de gerda in ian schwü dsua kuchlgredenz
wos mochts? hoids a messa? und graglds mi oo?
owa wo, owa w,o owa wo, hollaro

sie nimd a seawietal und schneidsd si das grocht
i hea bis zua kautsch hi wias broweweis locht
daun woscht sa si s gsichtal im neichn bide
es ist was es ist und is lebm is sche
es ist was es ist und is lebm is sche

«

und daun, daun tamün ma bladlwach
hinüba in unsa schlafgemach
daun legts eich blunznfett in eicha radiobett
und singts ois nochtgebett zu zweit a duett

is lebm ged weida und mia wean ned gscheida
do sogn ma hoid leida nua die dseid bleibd ned schde
mia wean ned jinga ma gschbiads zwischn d' finga
's lebm muas weida ge, sauf mas uns sche
is lebm ged weida und bessa wiads nimma
's lebm muas weida ge, sauf mas uns sche

schuba duba ...

jo singa is lustig a wau ma s ned kau
i bin die gerda und du bisd mei mau
... und i bin dei mau

«