roland neuwirth zum 60. geburtstag
dem meister gewidmet. einst verfasst und
mündlich vorgetragen von w.v.wizlsperger

1 wos wiad nua wean min weanaliad,
wo soi des olas endn?
da neuwirt singt vo hämoridn,
lewakrebs und prostata
da letzte wos no uandlich spüt
des is da koal hodina

wos soi nua wean min weanaliad,
wo soi des olas endn?
die jungan haum ka gspia fia d´musi
saufn cola, schaun bled drei
im radio schbüns tschinbummusik
i schoit scho zfleiß goa nimma sei

nua hin und wieda, hia und do
do huach i klassik, bach und so
owa neilich, muaß i ihna eahlich sogn
oiso neilich des woa fiachtalich:
do haums den neiwirt iwatrogn!

ala scho wia dea ausschaun duad
im seniornklub hob in gsegn
wia da rasputin mit ehschdaundsekn
wia da leibhoftige mit huad
da rübezahl dad si daschrekn

zum glik siachd ma ned vü vom gsicht
weu olas zuaghängt is von d´ hoa
a gschau hod a wia wau ma
an lita schlibowiz auf zwa
foschingskropfn lad und auzindt …
aus jeder pore schwitzt er wein!
und so etwas will vorbild sein?

wos wiad nua wean min weanaliad,
wo soi des olas endn?
des gaunze pathologische
des is jo nua mea graung! guat:
bei di japana
trogns papierane stiefü
des hasd daun gedicht! owa:
kriagt da hea neiwirt
an kamülanen einlauf
hasd des daun musik?

stephansdom-donaustrom
des san gsunde reime
melanom-karzinom
so san jetz in neiwirt seine
des gaunze pathologische
des is jo nua mea graung
schdekts eichas, wißds eh wo hi
i brauch kan einlauf, godseidaung!

2 guad, i waß, i siechs jo ei
i bin a oida modschgarant
i deng ma das sa si jez dengn:
dem bsuff soit ma is gnak varenkn!
schani ongl, wean si sogn:
zeit wiads, daß di aussetrogn!
owa wissns, mia geds hoid eftas
oft sea mies, seit die pepi nimma is …

na, da neiwirt is im grund jo eh ned zwieda
und genaugenomman: a schenie!
i knia mi vua ian grob oft hi
und sing da pepi seine lieda
ois easchtas sing i:
in dem heabst, in dem mia zwa uns troffn
is unsa otm gaunz schdü im regn dasoffn
und bei: i sauf olaweu nua an soizign wei
do brakts mi imma ziemlich zsaum
weu mia nowemba gheirat haum

ois zweitas sing ich jedesmal:
da mensch is a pfusch, es is a skandal
is a föbrodugdsion, gauns a schlechtes matreal
des basd genau, weu waß ned so
daun kniarat i ned deppat do

und: tuats vom lebm nua uandlich noschn
des letzte hemd hod kane toschn
und ois nächstas ta ma handi poschn
posch handi zsaum posch handi zsaum
wos wiad da schani bringen
gemeindewohnung sechsta schdok
ui, do wea ma schringen!
und daun no, noch pasch handi zsam
kana daham, kana daham ...

des san liada, hawedere!
do valiast die erdnschwere
da easchte wos daun blerad wiad
des bin daun meistns i
do fiacht i ned ums weanaliad,
do hob i aungst um mi!

3 da neiwirt is im grund ned zwieda
weu eahlich gsogt, i frog mi scho
wos soit i sunst am friedhof singa?
jooh, mia san min radl dooh?

und drum winsch a i eam olas guade
gsundheit und a launges lebm
gschmoizne gaschn, apanaschn
a goifausrüstung, vü ablaus
a villa mit schofea vuam haus

kühschraunk, fernsehn, parmaschinkn
osso kollo, bündnafleisch
an kölla voi mid wos zum trinkn
und no vüle schene reisch!

zu guada ledsd, wauns so weid is
an loschnblods im paradis
do hod a sei kost, a woames gwatia
jeden tog a frischputzte ansapania
hod, wia ma sogt, daun sei heuliche rua
und, i glaub eha ned, owa schdö mas uns vua:
vielleicht gibts im himmü a wiener cafe
wo di neiwirt mid di schrammün schrammün
gaunz himmlisch kenntns fusionian:
die dorli dad min mosa dudln
da bertl stoiz diafd dirigian
da berry soi di drangln bringan
da conrads heinz dazölad witz
nua da neiwirt dad ned singa
ded grantich wezzn auf sein sitz

ea is im grund zwoa goa ned zwieda
und genaugenommen: a schenie!
owa: 'da blickt der steffl lächelnd auf uns nieda'
des singt a, glaub i, sicha nie!
drum: im weinhaus hö warast ma lieba
und duat drifst a, glaub i, sicha mi …

dsa rugg