kalypso
w.v.wizlsperger / h. ditsch

Odysseus saß wie sonst am Meeresufer und weinte, sich sein Herz zerquälend mit Tränen und Seufzen und Schmerzen. Über das Meer, das wogende, blickte er, ihm wurden die Augen nicht mehr trocken von Tränen; das süsse Leben zerrann ihm, der sich nach Heimkehr sehnte; d enn nicht mehr gefiel ihm die Nymphe Kalypso; sondern die Nächte wohnte er noch erzwungen der Göttin, selbst nicht wollend der Wollenden, bei in der gewölbten Grotte.

seit joa und tog ka gscheides nochtmoi
ka wuascht, ka fleisch, ka kas, ka wei
nua necktar und ambrosia
do pfeif i aufs unschdeablich sei

mi reckts waun i des zeig nua riach
die zähnd foin aus und i vom fleisch
so hock i do, nua haut und bana
und winsch ma schene fette reisch

ka wuascht ka fleisch kan kas kan wei
nedamoi gramün hods ma brocht
i wü wos fests zum beißn haum
und sie nua schuasdan tog und nocht

«

beim schuasdan, jo, do is´ dikk do
do hods a bdsn schbeisekoatn
lauta geile wödgerichte
feignparfaits und schokotorten

von koid bis woam von siaß bis schoaf
sie kennd a jede schbezität
nua brauchad i die schbezitätn
vü mea am tisch ois wia im bett

der langen rede kurza sinn:
i kaun nua waun i uandlich ogfüd bin
und so gaunz ohne saufn, ohne fressn
kaunsd des schuastan a vagessn

«

sie wü schmusn und pussian
i a fette gauns transchian
sie brummt ois wia a trafohittl
i schrei noch an wienaschnitzl

sie schnuad und ziagd sie laungsaum aus
i denk aun an bauanschmaus
sie mechad sie im bett nua pudln
i a rindsrula mid nudln

i brauch gschdod zoata bfiasichhaud
söchfleischgnedln mid an graud
sie is quasi uneasättlich
i wa zfriedn mid an rettich

i tauschad tausnd zwickabussaln
gegn a haundvoi gsoizne nussaln
weu schuastan ohne wos im bauch ...
is wia a schdangal porree, ohne lauch
oder wie ein schönes altes brauchtum, aber gänzlich ohne brauch
oder wie ein garten ohne alten baumbestand
oda quasi wia feia, gaunz ohne rauch sozusogn
oda wia a lüftal, wia a lüftal ohne an hauch

schustan ohne wos im bauch, is wie a lüftal ohne hauch
des is klassisch ...

«

ma glauwads ned und sie wern lochn
owa de kaun nedamoi an deppatn müabdag bochn
gaunz geschweige denn a uandlichs brukkfleisch mochn
und mei benelobe daham, di kochd di olabestn sochn:

an austanauflauf in asbik
a bochans beiriad mid biree
currycrevetten mid chinakoi
donaudorsch aun dschuridoikn

erbsnreis und essigguakal
fausaufilee auf federnfarce
geamguglhubf mit grammügrilasch
halaszle aun hechthaschee

innarein in ingwasoß
jedazeit a jagajausn
koibskawanadln mid klachlkeks
laummlingaln bei lewalawaln

«

madeiramakronen mid marünmamalad
niernnockaln im nudlnetz
ochsnohrn aun oberskren
putnpörkölt mid pogatschaln

a quarglquartett im quittnquadrat
rehragout mid rode ruabm
schnecknsuiz und saure schöbal
turtltaubm auf tropfdagdadschgal

an undabeag zum untalegn
a vasaudes vahockads mid vanillevabutz
wüdwiaschd, wildwürste mit wacholderwuchteln
an yuconyac mid yggdrasil
an zöllazopf mid zwedschknzanda

... und x-lita wein!

«